Informationen über DIN ISO

Normenarten & Zusammenhänge

Umstellung von DIN- auf EN- und ISO-Normen:

eine lnvestition für die Zukunft. Mit der Umstellung einiger nationaler DIN-Normen auf EN- oder ISO- Normen werden Handelshemmnisse im lnternationalen Warenverkehr abgebaut und technische Regeln harmonisiert. Die Vorgaben in der internationalen Normung ISO sowie in der europaischen Normung EN standardisieren auch Verbindungselemente. Aufgrund der weltweit bzw. europaweit festgelegten Maße und Typen werden zum Beispiel Schrauben und Muttern austauschbar. Dies bietet für samtliche Geschaftsbereiche eines Unternehmens neue Moglichkeiten zur Optimierung von Prozessen.  lnsbesondere Unternehmen, die weltweit agieren oder exportieren, profitieren von der Umstellung ihrer Verblndungselemente auf ISO- Normen. Gleiche Schlüsselweiten und Höhen spielen sowohl in der Produktion als auch in der Beschaffung eine entscheidende Rolle. So wird mit der ISO -Norm vieles vereinfacht: In der Beschaffung müssen nicht samtliche landestypischen Normungen berückslchtigt werden und für Produktlonen können mit der ISO-Norm weltweit die Fertigungsstätten mit den gleichen Verbindungselementen und Werkzeugen versorgt werden.

DIN

Nationale deutsche Norm (Deutsches Institut für
Normung). DIN-Normen wird es weiterhin für
die Produktelleistungen geben, für die es auf
ISO-/EN-Normungsebene keine Norm gibt und
kein Normungsbedarf vorliegt.

ISO
Internationale Norm (International Organization for
Standardization).

DIN ISO
Natlonale deutsche Ausgabe einer unverändert
Übernommenen ISO-Norm.

EN
Europaische Norm (CEN "'Comite Europeen de Normalisation).
Grundsätzlich sollen vorhandene ISO-Normen
unverändert als EN-Normen mit der ISO-Norm-Nummer
übernommen werden ->EN ISO. Gelingt das auf
europäischer Normungsebene nicht, werden eigenstandige
EN-Normen mit von ISO abweichenden EN-Norm-Nummern
erstellt.

DIN EN
Nationale deutsche Ausgabe einer unverändert übernommenen
EN- Norm. Nach Beschluss des Europaischen
Rates sind EN-Normen unverändert und unverzüglich
von den EU- Mitgliedslandern zu übernehmen und
entsprechende nationale Normen zurückzuziehen.


EN ISO
Europaische Normausgabe, die unverändert von ISO
übernommen wurde. Die EN- und ISO- Norm-Nummern
sind identisch. Die frühere Praxis .,ISO -Nummer + 20 OOO"
wird seit Januar 1995 nicht mehr angewendet; noch im
Umlauf befindliche Normen nach diesem Modus werden
entsprechend umgestellt. Die Bezeichnung erfolgt
nach ISO.

DIN EN ISO
Nationale deutsche Ausgabe einer unverändert von ISO
übernommenen EN-Norm. Die Artikelbezeichnung (DIN)
erfolgt nach ISO.

Artikelabbildung

DIN

ISO

Bezeichnung

Material

Änderungen

DIN84

84

Zylinderschraube mit Schlitz

4.8

A2, A4

Ms

keine Änderung

DIN85

85

1580

Flachkopfschraube mit Schlitz

4.8

A2, A4

Ms

keine Änderung

DIN912

912

4762

12474

Zylinderschrauben mit Innensechskant, Regelgewinde

Zylinderschraube mit Innensechskant, metrisches Feingewinde

4.8

A2, A4

Ms

4.8

A2, A4

Ms

keine Änderung